Sie sind hier: Startseite 

Intensivpflege (Phase F) im Sozialzentrum Hammerschmiede

Im Jahr 2004 wurde im bestehenden Sozialzentrum Hammerschmiede eine stationäre Intensivpflege für Menschen mit schweren neurologischen Beeinträchtigungen in Betrieb genommen, die im Jahr 2018 durch eine ambulant betreute Wohngemeinschaft für intensivpflichtige Pflegebedürftige ergänzt wurde.

Das Sozialzentrum hat sich im Laufe der Jahre einen besonderen Ruf in der Versorgung und Pflege von Patientinnen und Patienten mit schwersten Erkrankungen (z.B. Trachealkanüle, außerklinischer Beatmung, komatöse Personen) erworben.

Der Schwerpunkt liegt in der pflegerisch-medizinischen und therapeutischen Begleitung. Die Betreuten können bereits Seniorinnen oder Senioren sein, meist sind sie jedoch noch jüngeren Alters, haben schwerste körperliche Einschränkungen und sind in ihren Aktivitäten teils komplett eingeschränkt. Ziel ist die Förderung des Rehabilitationspotenzials jeder einzelnen Person unter Berücksichtigung des Rahmenkonzepts für Phase F und Empfehlungen für die langfristige oder dauerhafte Pflege von Patientinnen und Patienten mit schweren und schwersten neurologischen Schädigungen.

Kontakt und Informationen:

AWO Sozialzentrum Hammerschmiede
Marienbader Str. 29 a
86169
Augsburg
Telefon: 08 21-70021-0
Telefax: 0821-70021-799