awo head start 201602

Das Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) setzt auf noch mehr Barrierefreiheit. Ein Jahr nach Aufnahme des Museums ins bundesweite Zertifizierungssystem „Reisen für Alle“ steht auf Initiative des Förder- und Freundeskreises tim e.V. für Besucherinnen und Besucher mit Einschränkungen ab Oktober 2019 ein Rollstuhl kostenfrei zur Verfügung. Finanziell ermöglicht hat dieses Angebot die Kohlberger Stiftung, die zur Arbeiterwohlfahrt (AWO) Augsburg gehört. Am 1. Oktober 2019 fand die Übergabe statt. Stiftungsvorstand Karl-Heinz Schneider: „Mit der Spende des Rollstuhls ans tim stehen wir ganz in der Tradition unseres Stifters. Der frühere Augsburger Gewerkschafter und Bundestagsabgeordnete Richard Kohlberger (1911-1990) war zeitlebens der Textilindustrie in der Stadt eng verbunden. Er gehörte in den 1950er Jahren zu den Mitbegründern des Betriebsverfassungsgesetzes. Zusammen mit seiner Frau Traudl brachte das kinderlose Ehepaar ihr gesamtes Vermögen in eine Stiftung ein, die heute unter anderem sieben Pflegeplätze und Einheiten für betreutes Wohnen der AWO in Augsburg finanziert. Außerdem ermöglichte Kohlberger die Gründung der Sozialstation Herrenbach. Wenn mit dem Rollstuhl im tim gehbehinderten Menschen ein Museumsbesuch ermöglicht wird, so ist dies ganz im Sinne Richard Kohlbergers.“

tim-Museumdirektor Dr. Karl Borromäus Murr bedankte sich herzlich bei Schneider für die Spende des Rollstuhls. „Das tim ist ein barrierefreies Museum. Umso mehr freut es mich, dass wir gehbehinderten Menschen vor Ort mit dem Rollstuhl ein zusätzliches Angebot bei ihrem Museumsbesuch machen können. Wir ermöglichen so Betroffenen eine noch bessere Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Ich danke auch besonders dem Förder- und Freundeskreis tim e. V. für die Unterstützung beim Zustandekommen der Spende!“

Das Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) ist eine Einrichtung des Freistaats Bayern, errichtet durch die Stadt Augsburg und den Bezirk Schwaben. Unterstützt durch den Förder- und Freundeskreis tim e.V.

Text und Bild: Robert Allmann

Kohlberger Rollstuhl

⇑ nach oben ⇑