awo head start 201602

Das Fortbildungsprogramm für das Jahr 2019 ist da!

Neben einer Reihe von Grundlagenkursen zu stets gefragten Themen wie beispielsweise Trauma, Schizophrenie, Borderline, Tag-Nacht-Rhythmus u.v.m. gibt es auch die Möglichkeit, etwas über den therapeutischen Einsatz und die Wirkung von Musik und Kunst zu erleben und zu erfahren. Dank der Unterstützung der AOK Bayern, Direktion Augsburg, wird es einen kostenlosen Kinoabend zum Thema Depression geben, an dem auch der Filmemacher zugegen sein und für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen wird.

Das Programm wird weiterhin bereichert durch spannende Themen wie zum Beispiel den Einsatz von Humor und Lachen in der täglichen Arbeit oder auch dem Nachgehen der Fragestellung nach den Möglichkeiten gelingender Kommunikation zwischen von psychischer Erkrankung betroffenen Menschen und Nicht-betroffenen durch eine psychiatrieerfahrene Sozialwissenschaftlerin.

Das Fortbildungsangebot der AWOSANA richtet sich an Mitarbeitende in psychosozialen Arbeitsfeldern, Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige und Menschen, die das Thema einfach interessiert.

Wir freuen uns, wenn wir Sie neugierig machen können und laden Sie dazu ein, in unserem Fortbildungsprogramm zu stöbern.

Das komplette Fortbildungsprogramm 2019 finden Sie hier.

Bitte beachten Sie:
Einige Veranstaltungen der Fortbildungsreihe der AWOSANA mit ärztlichem Kursleiter werden von der bayrischen Ärztekammer (Bläek) anerkannt. Ärztliche Teilnehmer können Fortbildungspunkte erhalten.

Die Fortbildungspunkte werden bei Bedarf rechtzeitig vor der jeweiligen Veranstaltung beantragt.

Bei Fragen zu den Kursen bzw. zur Anerkennung durch das Bläek wenden Sie sich bitte an:

Stefan Haringer
Sozialpsychiatrischer Fachdienst
Römerweg 50
86199 Augsburg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
: 0821/90651 17

⇑ nach oben ⇑